Startseite > Tipps, um deine Karten noch preisgünstiger zu machen

Tipps, um deine Karten noch preisgünstiger zu machen

Du hast die Karte deiner Träume gefunden, aber sie übersteigt eigentlich dein Budget? Keine Sorge, hier sind einige Tipps, wie du Kosten sparen und trotzdem ein tolles Design versenden kannst!


1. Wähle eine billigere Papiersorte. Du hast die Wahl aus gestrichenem Karton, Fotokarton und Seidenglanz.

2. Bestelle die Karte etwas kleiner: Wähle statt 11x17 eine 10x15-Karte.

3. Hast du dich ursprünglich für eine Klappkarte entschieden? Dann können wir sie leicht in eine doppelseitige Karte umwandeln. Bitte nimm dafür Kontakt zu uns auf.

4. Ist deine Traumkarte eine Karte auf Kraftpapier? Wenn du statt echtem Kraftpapier Kraftpapieroptik wählst und auf strukturiertem Papier drucken lässt, erhältst du fast die gleiche Karte zu geringeren Kosten. Wählst du gestrichenen Karton aus, wird sie noch etwas günstiger.

5. Ist die Karte mit Folie bedruckt oder hat sie abgerundete Ecken? Dies hat einen schönen Effekt, verursacht aber auch zusätzliche Kosten. Entscheide dich für eine "Folienoptik" und gerade Ecken, wenn du etwas weniger für die Karten bezahlen möchtest.

6. Wenn du trotzdem Folie möchtest, lasse nur die Vorderseite der Karte mit Folie bedrucken, das ist billiger als doppelseitige Folie.

7. Brauchst du voraussichtlich mehrere Produkte? Dann bestelle sie alle auf einmal, das spart Versandkosten.

8. Weiße Umschläge, unser Basisprodukt, sind unsere günstigsten Umschläge und passen zu jedem Design.

9. Wohnen einige der Gäste in der Nähe oder triffst du sie bald bei einer anderen Gelegenheit? Versuche dann, die Karten auszuteilen, das spart Porto.

10. Wusstest du, dass quadratische Karten im Versand teurer sind als Hoch- oder Querformate? Auf der Website der Deutschen Post findest du weitere Informationen. Auf Wunsch können wir das Format jeder Karte in ein anderes gewünschtes Format umwandeln.

Wir hoffen, dass diese Tipps dir beim Geld sparen helfen! Wir denken gerne gemeinsam mit dir darüber nach, wie du es erschwinglicher machen kannst. Schreib uns gern an, wenn du Rat brauchst.