Startseite > Fünf Alternativen für Ihre Corona-Hochzeit | Pretty Orange

Fünf Alternativen für Ihre Corona-Hochzeit

Heiraten während der Corona-Zeit erfordert Flexibilität und Kreativität. Im letzten Jahr haben wir gesehen, wie viele Paare sich besondere Lösungsansätze ausgedacht haben, um trotz der vorherrschenden Maßnahmen zu heiraten. Diese alternativen Möglichkeiten des Feierns möchten wir Ihnen zur Inspiration vorstellen. Denn auch in dieser ungewissen Corona-Zeit können Sie den schönsten Tag Ihres Lebens feiern!

corona hochzeit

Gratulieren mit Fliegenklatschen und anderen Alternativen

Seitdem wir uns nicht mehr umarmen und küssen dürfen, haben Brautpaare mehrere Alternativen zum Gratulieren eingeführt. Bei einer Hochzeit bekamen alle Gäste eine Hawaiikette und die Braut und der Bräutigam gingen von Gast zu Gast, um diese zu begrüßen. Auf diese Weise konnte eine Gratulations-Schlange vermieden werden. Aber die wohl originellste Art ist der Fliegenklatschen-Gruß: eine spielerische Art, dem Brautpaar zu gratulieren, ohne sich gegenseitig zu berühren. Foto: fotografievanry.com

Silent Disco

Zu Corona-Zeiten eine Party zu organisieren ist schwierig, aber wie wäre es mit einer Silent-Disco? Auf diese Weise können Sie eine Party auf einem großen Gelände im Freien feiern, ohne die Umgebung zu stören und mit genügend Abstand zwischen den tanzenden Gästen. Ein weiterer Vorteil: Die Musik kommt noch besser an.

Senden Sie „Wir sind verheiratet”-Karten

Sie sind verliebt und wollen heiraten. Da dies heute nicht mehr mit so vielen Gästen wie früher möglich ist, gibt es Paare, die sich dafür entscheiden, ganz klein zu heiraten, zum Beispiel nur mit der Familie und den engsten Freunden. Allen weiteren Gäste, die leider nicht dabei sein konnten, senden Sie eine feierliche „Wir sind verheiratet"-Karte. Bei PrettyOrange.de finden Sie zum Beispiel eine moderne Kollektion, die Sie individuell gestalten können. Die wirklich große Party folgt dann, sobald die Corona-Maßnahmen aufgehoben sind oder z.B. am fünften Hochzeitstag.

corona hochzeit

Organisieren Sie einen Drive-Through

Wenn man heiratet, möchte man dies mit seinen Freunden und Liebsten teilen. Mehrere Paare, die sich in der Corona-Zeit das Ja-Wort gegeben haben, haben sich dazu entschieden, einen Drive-Through zu organisieren, damit sie an ihrem schönsten Tag beglückwünscht werden können und die Gäste sie in ihrem Brautkleid und Anzug bewundern können. Die Braut und der Bräutigam sitzen an einem zentralen Platz und die Gäste können vorbei fahren. Vom Auto aus kann dem Paar gratuliert und natürlich auch ein leckeres Stück Hochzeitstorte übergeben werden. Musik und schöne Dekoration rundet die alternative Party ab.

Einen Bungalowpark mieten

Die Fotografin Marleen musste ihre Hochzeit wegen Corona mehrfach verschieben. Am Ende organisierte sie zwei besonders intime Tage und konnte trotz der geltenden Maßnahmen heiraten. Sie mietete für ihre 45 Tagesgäste einen Bungalowpark im Wald. Die Gäste bekamen nach der Zeremonie eine Päckchen mit Snacks und Sekt und sprachen von den einzelnen Bungalows aus über Teams. In der Zwischenzeit hatte das Brautpaar ein romantisches Abendessen für 2 Personen in ihrer Hütte. Foto: isissturtewagen.nl